Die LG Vulkaneifelel bedankt sich bei allen Unterstützern.